14.03.2020 – Uwe gewinnt Vereins-Masters 2020

Kurz bevor die Pandemie auch unseren Sport ausgehebelt hat, trafen wir uns in unserer Spielstätte um unsere Vereinsmasters auszuspielen. Mit zwölf Teilnehmern kamen so viele wie lange nicht mehr, als ob wir geahnt hätten, dass es für fast ein halbes Jahr die letzte Chance war mit den Vereinskumpels zu darten. Wie immer bei den Masters wurde im Single-KO-Modus gespielt.

In der ersten Runde bekamen Detlef, Uwe, unsere Rückkehrer Sammy und unser neues Vereinsmitglied Roman Freilose zugelost. In den Achtelfinalspielen setzten sich Alex mit 6-1 gegen Peter, Frank mit 6-0 gegen Sandra, Holger mit 6-4 gegen Malli und Chief 6-3 gegen Marcel durch. Im ersten Viertelfinale setzte sich Alex haarscharf mit 6-5 gegen Detlef durch. Frank siegt klar mit 6-1 gegen Sammy. Uwe kickt Holger mit 6-2 aus dem Turnier und Chief bezwingt Roman mit 6-1. Im ersten Halbfinale gewinnt Alex mit 6-4 gegen den Titelverteidiger Frank. Uwe zieht nach einem 6-0 gegen Chief ebenfalls ins Endspiel ein. Im Finale knallt Uwe Alex überraschend klar mit 7-1 vom Board.

Herzlichen Glückwunsch an Uwe, dem bei diesen Turnier mit Abstand die konstanten Leistungen gelangen, was man an dem drei glatten Siegen (6-2, 6-0, 7-1) sehen kann. Auch Gratulation an Alex für den zweiten und Frank und Chief für den dritten Platz. Uwe erzielte mit einer 180 und einem 17er die meisten Bestleistungen. Alex gelang ebenfalls ein Maximum. Außerdem gelang Marcel mit einem 16er das kürzeste Leg des Tages. Den Pokal für das höchste Finish stopfte sich Uwe auch noch mit eher bescheidenen 86 in die Tasche.