Archiv der Kategorie: Uncategorized

13.10.2019 – Heimspiel gegen Flying Arrows Düsseldorf

Nach unserer ersten Saisonniederlage ging es diesmal gegen den neuen Tabellenführer, die  (sehr sympathischen) Flying Arrows Düsseldorf. Wir traten mit Chief, Holger, Frank B., Malli, Manuel und Alex an. Furios ging es im ersten Block mit Chief, Holger, Frank, Malli und Alex los, die ihre Spiele allesamt gewannen, wobei Holger den aktuellen Tabellenführer der Einzelwertung mit 3:0 besiegen konnte. Eine knappe Niederlage von Manuel ergab den Stand von 5:1.

In den Doppeln traten Chief und Holger, sowie Frank und Alex gemeinsam an. Leider hatten wir hier kein Glück und verloren beide Spiele. Besonders ärgerlich im zweiten Doppel, wo Alex drei Matchdarts auf Double 1 vergab, nun stand es 5:3.

Wir mussten schnell nachlegen, um den Sieg sicher nach Hause zu bringen. Wieder legten wir stark los mit 3:0 Siegen von Frank, Alex und Chief, wieder gegen den Ersten der Einzelwertung. Holger legte mit 3:1 nach, sodass mit 9:3 alles entschieden war. Der Abend endete mit zwei Niederlagen von Malli und Manuel, sodass der Endstand 9:5 lautete. Leider fielen diesmal keine Bestleistungen.

 

 

05.10.2019 – Auswärtsspiel bei DT Frechen

Als ungeschlagener Tabellenführer ging es nach mehreren Jahren wieder nach Frechen. Wir traten ohne Frank B. und ohne den bisher ungeschlagenen Frank L. an, dafür mit Chief, Manuel (willkommen zurück!), Jürgen, Holger, Marcel und Alex.

Marcel startete für uns mit einem 0:3 in den Abend. Alex verlor sein erstes Leg in dieser Saison, gewann dann aber doch mit 3:1. Weitere Niederlagen von Manuel, Holger, Chief und zuletzt Jürgen brachten uns schnell 1:5 in Rückstand.

Bei den Doppel waren wir gefragt aufzuholen. Holger und Jürgen starteten mit einem 0:3, Chief und Alex gewannen 3:0.

Nun mussten wir alle restlichen sechs Einzel gewinnen, um weiter ungeschlagen zu bleiben. Doch der Rückstand war bereits zu groß. Nachdem Marcel, Jürgen und Holger verloren konnten auch die Siege von Alex, Chief und Manuel (sein erster Saisonsieg!) nichts an der Niederlage ändern, sodass es am Ende 5:9 stand.

Die einzige Bestleistung des Abends warf Alex mit einem 16er.

21.09.2019 – Heimspiel gegen DC Renegade

Als Tabellenführer gingen wir in unser zweites Heimspiel der Saison, verlegt nach Köln in den Cologne Cue Club, wo wir zum ersten Mal den DC Renegade empfangen. Wir gingen mit Holger, Chief, Frank Lommel, Frank Bauermeister, Marcel und Alex an den Start.

Frank L. und Alex starteten die Einzel, ihre Spiele gingen runter wie warmer Milchreis, sodass es ohne Legverlust jeweils 3:0 stand. Frank L. warf direkt die 180, Alex kassierte eine. Frank B. und Holger legten nach und gewannen ihre Matches auch zum 4:0 Gesamtstand. Durch ein überzeugendes Spiel von Chief und einen Ausrutscher von Marcel stand es 5:1 nach dem ersten Block.

Frank L. und Alex holten mit 3:1 ihr Doppel, wenn auch mit mehr Glück als Verstand. Frank B. und Holger verloren ihre Doppel, es war das einzige Match an diesem Abend, das einen entscheidenden fünften Satz brauchte.

Der dritte Block startete wieder mit Frank L. und Alex, die mit zwei Siegen den Stand von 8:2 und damit den sicheren Punktgewinn festmachen konnten. Während Chief sein Einzel diesmal verlor, gewannen Holger, Marcel und Frank B. ihre zum 11:3 Endstand.

Damit starten wir mit 3 Siegen und 3 Siegen in die neue Saison und dürfen uns nun Tabellenführer nennen.

14.09.2019 – Heimspiel gegen DC Leverkusen II

Nachdem der Start in die neue Saison mit einem Auswärtssieg geglückt war, hieß es im ersten Heimspiel der Saison gegen DC Leverkusen 2 nachzulegen.

Unser Team bestand diesmal aus Malli, Jürgen, Frank B., Frank L., Marcel und Holger.

Der Start verlief durch glatte Siege von Frank B., Marcel, Holger und Frank L. optimal. Knappe 2-3-Niederlagen von Jürgen und Malli hielt die Hoffnung des Leverkusener Teams am Leben.

Die beiden Doppel (Frank B. / Marcel und Frank L. / Holger) gingen dann aber wieder in zweimal 3-0 an uns.

Mit 6-2 in den letzten Block zu gehen, gab mächtig Selbstvertrauen und so gewannen wir alle unsere Spiele zu einem 12-2-Erfolg.

Die einzige Bestleistung erzielte Frank L. Mit einem 17-Darter.

Wir hatten, wie immer mit dem Team aus Leverkusen, einen schönen, spaßigen Abend.

07.09.19 – Auswärtsspiel bei Dart Team Deutz

Zum Saisonauftakt reisten wir mit Wurmel, Chief, Marcel, Frank, Jürgen und Alex zum Cologne Cue Club um gegen Deutz und das erste Mal im neuen Modus anzutreten. In dieser Saison spielen wir unsere Spiele im Best of 5 Modus und dadurch nur sechs Einzel, zwei Doppel und wieder sechs Einzel.

Dadurch, dass Deutz nur mit 5 Spielern antrat, gewannen wir automatisch zwei Begegnungen, jeweils eine in jedem Einzelblock. Frank und Alex machten den Auftakt und erhöhten unsere Führung auf 4:0. Marcel, Chief und Jürgen verloren ihre Partien, während Wurmel ein Freilos hatte. So stand es nach dem ersten Block 3:3.

Im zweiten Block gewannen Alex und Wurmel ihr Doppel, Marcel und Frank verloren trotz einer 180 von Frank. So blieb es mit 4:4 spannend. Nachdem Frank und Alex ihre Einzel gewannen, machten Wurmel und Chief „den Deckel drauf“ zum 8:4. Marcels Freilos erhöhte den Stand auf 9:4. Zum Abschluss des Abends verlor Jürgen sein Spiel knapp mit 2:3 zum Endstand von 9:5.

So machten wir uns mit dem ersten Saisonsieg auf den Heimweg, Bestleistungen erzielte Frank mit einer 180 und einem 104er Finish.

24.08.19 – Frank Bauermeister gewinnt Vereinsmeisterschaften 2019

Zu den 20. Vereins-Meisterschaften 2019 des 1.SDC Gummersbach e.V. trafen sich sieben Spieler im deutschen Eck.

Nach der Vorrunde Best of 3 hatten wir folgende Tabelle.

1. Holger (6 Siege)
2. Frank (5)
3. Marcel (4)
4. Malli (2)
5. Alex (2)
6. Chief (1)
7. Jürgen (1)

Viertelfinale

Holger – Freilos
Frank – Jürgen = 5 – 0
Marcel – Chief = 5 – 4
Alex – Malli = 5 – 3

Halbfinale

Holger – Alex = 5 – 3
Frank – Marcel = 5 – 0

Finale

Frank – Holger = 6 – 1

Damit konnte Frank seinen dritten Meistertitel hintereinander gewinnen.

Den kleinen Extrapokal für das höchste Finish sackte sich Frank auch noch mit 112 ein. Weiter Bestleistungen: Frank 17, Holger 18.

Glückwunsch an Frank zu seinem sechsten Vereinstitel insgesamt.

10.08.19 – Winni Holst gewinnt 16. Achim-Wessolowksi-Gedenkturnier 2019

Am 10. August 2019 trafen sich 24 Spieler/innen im deutschen Eck zum Gedenkturnier für das 2003 verstorbenen Gründungsmitglieder des 1.SDC Gummersbach e. V. Achim Wessolowski.

Obwohl wir teilnehmermäßig nicht an die vergangenen Jahre anknüpfen konnten, war die Stimmung mal wieder klasse. Sicher auch weil das relativ ausgeglichene Niveau einige Spieler von einem erfolgreichen Turnier träumen ließ.

In vier Gruppen mit je sechs Spielern spielten wir im Best-of-3-Modus die sechzehn Teilnehmer für die KO-Runde aus.

Nach vielen spannenden Spielen in der Doppel-KO-Runde setzte sich unserer alter Stammgast Winni Holst gegen Frank Bauermeister durch. Dritter wurde David Lang.

Mit dem zweiten Platz sicherte sich Frank auch den Wanderpokal als bester Spieler des 1.SDC Gummersbach.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Gästen für einen sehr schönen Darttag.

Die Platzierungen der Ko-Runde:

1.  Winni Holst
2.  Frank Bauermeister
3.  David Lang

4.  Detlef Gonschor
5.  Holger Wessolowski
Robert Bauchmüller
7.  Vladi
Roman Jeworutzki
9.  Carsten Ellerhorst
Marco Martin
Dirk Renneberg
Nick Richter
13. Markus Scheffler
Peter Radermacher
Tim Kutzner
Torsten Schneevogt

26.05.19 – Auswärtsspiel bei Gentlemen Goerge 2

In dem letzten Ligaspiel der Saison 2018/19 ging es gegen unsere alten Freunde von Gentlemen Goerge 2. Das erste mal traten wir übrigens gegen ein GG-Team im Jahr 2000 an.

Für das Team aus Köln ging es noch darum den zweiten Tabellenplatz zu erreichen, während wir, egal wie das Spiel enden würde, den fünften Platz in der Abschlusstabelle einnehmen würden.

Mit Peter, Christian, Frank B., Marcel, Malli und Chief ging es in die Sportsbar Saitensprung nach Köln-Dellbrück.

Im ersten Einzelblock konnten leider nur Frank B. 2x und Marcel ihre Begegnungen gewinnen, sodass wir mit einenm 3-5 Rückstand in den Doppelblock gingen.

Dieser endete unentschieden. Chief konnte hier beide Spiele, je ein Match mit Malli und Peter, gewinnen.

Durch zwei Siege von Malli und je einem von Frank B. und Peter wurde es zwar nochmal spannend, aber zu mehr als einer 9-11 Niederlage reichte es leider nicht mehr.

Frank B. warf mit einer 180 die einzige Bestleistung des Abends.

Die fünf Bestleistungen von Frank Bauermeister insgesamt waren die meisten für unseren Verein in dieser Saison.

Erwähnenswert ist in dieser Saison sicherlich auch, das alle 15 gemeldeten Spieler mindestens einmal ans Oche gegangen sind, was es schon lange nicht mehr gab.

Den fünften Platz haben wir uns mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 8 Niederlagen erkämpft.

Glückwunsch an die Mannschaft von Dart Team Köln 3 zur Meisterschaft in der Bezirksklasse Nordrhein Süd 2.

Die Tabellen, Statistiken, Ranglisten usw. können unter  https://nwdv.live/index.php/tabellen (dort BKNS2 auswählen) eingesehen werden.

Die redaktionelle Abteilung des 1. SDC Gummersbach e.V. wünscht allen Lesern eine schöne Sommerpause.

04.05.19 – Heimspiel gegen SC Fliesteden

In unserem letzten Heimspiel dieser Saison traten wir gegen unsere alten “Rivalen“ vom SC Fliesteden/Bullshooter an.

Gegen den Tabellensechsten traten wir mit Frank B., Chief, Jürgen, Holger, Uwe, Marcel und seit langem mal wieder mit unserem Gründungsmitglied Thomas an.

Der erste Einzelblock lief nicht gut für uns und so mussten wir froh sein, nur mit einem 3-5 Rückstand in die Doppel gehen zu dürfen. Uwe 2x und Frank B. hielten uns mit ihren Siegen im Spiel.

Zum zweiten Mal in dieser Saison konnten wir alle vier Doppel gewinnen. Uwe/Marcel, Holger/Thomas, Frank/Chief und Thomas/Jürgen sorgten für eine 7-5 Führung vor dem zweiten Einzelblock.

Hier gewannen Thomas, Marcel, Holger, Jürgen, Chief und Frank ihre Duelle zu unserem 13-7 Erfolg.

Da es reihenweise sehr knappe und spannende Matches waren, klingt das Ergebnis klarer als das Spiel war, das auch andersherum hätte ausgehen können.

Frank B. erzielte mit einem 18er die einzige Bestleistung des Abends. Durch diesen Sieg steht es schon jetzt fest, dass wir in der Abschlusstabelle den fünften Platz belegen werden, egal wie unser letztes Saisonspiel endet.